Seminar Online Kartografie

Geomatik Seminar Block 3, Semester 16/17
November 2016

In diesem Blockseminar befassten wir uns mit Online-Karten Anbietern. Diese Anbieter bieten die Möglichkeit, eigene Karten für das Internet zu erstellen. Der Funktionsumfang dieser Services reicht vom Import eigener Datensätze, über das Anpassen des Designs, bis zu komplexen GIS-Funktionen. Jede Gruppe hat sich für einen Service entschieden und die Funktionen und Möglichkeiten davon in Form eines Factsheets beschrieben. Diese sind nachfolgend aufgelistet.

CartoDB

Samuel Järmann & Severin Rhyner

zum Factsheet

OpenSource WebApp zur kartenbasierten Datenvisualisierung. CartoDB ist ein einfaches WebMapping-Tool mit dem man innerhalb weniger Klicks bereits eine aussagekräftige Karte erstellen kann. Geoinformatik-Kenntnisse sind nicht gefordert um in CartoDB eine Visualisierung der Daten zu erstellen. Jedoch kann man JavaScript sowie CSS verwendet werden um das endgültige Produkt noch eindrücklicher zu gestallten. Das OpenSource Toll ist eine grossartige Möglichkeit Datensätze zu erstellen, analysieren und darzustellen.

Google Fusion Table

Marc Vögele & Stefan Hüssy

zum Factsheet

Google Fusion Tables kann für kleinere und einfache Darstellungen von Geodaten genutzt werden. Die Darstellung erfolgt direkt in Google-Maps. Um eine gute Auswertung, Bearbeitung und Darstellung zu erlangen, muss man sehr gute Java-Programmierkenntnisse haben. Der aus unserer Sicht einzige Vorteil bei diesem Produkt ist, dass das File von verschiedenen Personen bedient werden kann, leider aber nicht alles gleichzeitig.

Indiemapper

Carmen Bucher & Raphaela Schilliger

zum Factsheet

Indiemapper ist eine Web-basierte Applikation um thematische Karten zu erstellen. Die Applikation entstand aufgrund der Tatsache, dass die Erstellung von thematischen Karten in GIS- Systemen schwerfällig ist. Ziel des Mapper’s ist die Generierung eines Outputbildes (JPEG, PNG, SVG). Indiemapper verwendet für die Farbwahl bekannte Schemen aus ColorBrewer. Die Daten können teilweise klassifiziert (gleiches Intervall, Quantile...) oder unklassifiziert dargestellt werden. Die Beschriftungen können frei geschoben und gedreht werden. Indiemapper eignet sich gut um die Grundsätze der thematischen Kartographie zu erlernen.

Kartograph

Markus Tischhauser & Jakob Hütter

zum Factsheet

Kartograph ist ein einfaches und zugleich leichtes Framework für den Aufbau und Ausbau interaktiver Kartenanwendungen (“MapApp”) die sich Online darstellen lassen (“WebMap”) ohne Verwendung von Google Maps oder sonstigen Mapping-Services. Es wurde aufgrund spezifischen Bedürfnissen von Designern und Datenjournalisten geschaffen. Eigentlich setzt sich Kartograph aus zwei Bibliotheken zusammen. Die eine erzeugt schöne und kompakte SVG-Karten; die andere hilft interaktive Karten zu erstellen, welche auf allen gängigen Browser korrekt darstellbar sind.

Mangomap

Claude Haldi & Pascal Greutmann

zum Factsheet

 

Mangomap bietet einfach Möglichkeiten um eine GIS-Webkarte zu erstellen.

Mapbox

Urs Clement & Dimitri von Arx

zum Factsheet

Mapbox ist eine Entwicklungsplattform für die blockweise Erstellung und Nutzung von (Online-) Karten. Die Grunddaten werden von OpenStreetMap bezogen, Mapbox erlaubt jedoch auch die Einbindung eigener Daten inklusive räumlichen Analysen. Neben sehr schön gestalteten Styles können auch komplett eigene Styles erstellt werden.

Odyssey JS & StoryMap JS

Dario Derungs & Markus Schär

zum Factsheet

Odyssey JS wurde mittels Crowdfunding ins Leben gerufen. Es ist noch immer in Bearbeitung und wird laufend weiterentwickelt. Jeder kann sich bei der Weiterentwicklung beteiligen. Odyssey JS ist mittlerweile ein Produkt der CardoDB Coorp.

StoryMpJS ist ein frei verfügbares Tool, mit dessen Hilfe man Geschichten auf dem Web erzählen kann und dazu die Standorte einer Abfolge von Geschehnissen hervorgehoben werden können. Es bestehen zwei Varianten des Tools.

Bei grösserem Interesse können Sie sich gerne mit den Verfassern in Verbindung setzen!